Springe zum Inhalt

 

Dampfbügelstationen die bessere Alternative zum Bügeleisen?

Ob viel oder  wenig Wäsche, bügeln ist nach wie vor eine unliebsame Hausarbeit.

q?_encoding=UTF8&ASIN=B00VFOYNF8&Format=_SL160_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=sicherhimverg-21 Dampfbügelstation - Vorteile und Alternativen
Anzeige

Das Problem, vor einem liegt ein Wäschekorb voller Wäsche, mit Jeans, Hemden, Seidenblusen und Baumwollshirts. Alle müssen gebügelt werden, alle brauchen eine andere Temperatur. Also sortiert man die Wäsche, fängt mit der niedrigsten Temperatur an und steigert dann diese nach Bedarf. Unter Umständen ist die Temperatur dann doch zu heiß und man muss sie wieder runterdrehen. Dies ist sehr Zeitaufwendig und nervig.

Abhilfe versprechen Dampfbügelstationen.

Dampfbügelstationen arbeiten, wie es der Name schon sagt in erster Linie mit Dampf. Bei einer Dampfbügelstation gib es:
-eine Basisstation
-das Bügeleisen
-ein Wassertank
Zum Anfang wird das Wasser in den Wassertank befüllt, der sich an der Basisstation befindet. Die meisten Modernen Dampfstationen haben ein Entkalk-System, dadurch kann man auch normales Leitungswasser benutzen, jedoch sollte man darauf achten das, dass Leitungswasser nicht zu stark Kalkhaltig ist, da es die Lebensdauer der Dampfbügelstation , um einiges verkürzen würde.
Nachdem der Wassertank befüllt ist wird die Dampfstation eingeschaltet, bei Modernen Modellen dauert es ca. 2 Minuten.
Jetzt darf losgebügelt werden, dabei ist es egal ob man zuerst die Seidenbluse und danach die Jeans bügelt. Die Temperatur wird über den Dampf gesteuert, der durch einen Verbindungsschlauch in das Bügeleisen gelangt, dass sortieren entfällt und auch das lästige Temperatur verstellen, mit den dazugehörigen Wartezeiten.
Manche Dampfbügelstationen haben eine Power-Taste um den Dampfdruck zu verstärken, für schwierige Stoffe wie z. B. Leine.
Es gibt auch Modelle mit der Eco-Taste, diese wurde für energiesparendes bügeln entwickelt, der dabei entstehende Dampfdruck reicht aber für die meisten Kleidungstücke vollkommen aus.

Alternativen zu Dampfbügelstationen?

Es gibt mittlerweile auch sehr gute Bügeleisen, die einen Druckkessel besitzen und somit einen stärkeren Dampfausstoß ermöglichen, dadurch machen sie Stufenloses bügeln möglich. Bei besonders viel Platz und finanziellen Möglichkeiten, kann man über ein Bügelsystem nachdenken dies ist sicherlich die professionellste Art, zu Bügeln.
Sollte einem der normale Bügeleisen nicht stark genug sein und das Bügelsystem zu sperrig. Wird kaum eine bessere Alternative zu Dampfbügelstation finden.

Vorteile einer Dampfbügelstation

-leichtes Bügeleisen (Da sich das Wasser im separaten Tank befindet)
-deutlich längeres Bügeln mit einem Wassertank (Der Wassertank einer Dampfbügelstation kann zwischen 1,5 und 1,8 Liter fassen)
-die Dampfmenge pro Minute ist dreimal so hoch wie bei einem normalen Bügeleisen
-Stufenloses bügeln
-kein wäschesortieren mehr
-viel weniger Bügelzeit
-bessere Bügelergebnisse (durch den erhöhten Dampfdruck, lässt sich die Wäsche nicht nur schneller, sondern auch besser bügeln)

Nachteile einer Dampfbügelstation
-Platz (Die Dampfbügelstationen sind größer, als ein normales Bügeleisen und brauchen dadurch auch mehr Platz. Nicht nur im Schrank, sondern auch auf dem Bügelbrett)
-Gewicht (muss man die Dampfbügelstation öfters hin und her tragen, merkt man ihr Gewicht)
-Preis (teurerer als ein normales Bügeleisen)
Auf dieser Seite findet man Dampfbügelstationen die oft gekauft werden.
Dampfbügelstationen Überblickir?t=sicherhimverg-21&l=ur2&o=3 Dampfbügelstation - Vorteile und Alternativen*
*Affiliate-Link

Eine Station mit einem Dampfbügeleisen spart viel Zeit, und bügelt große Wäschemengen in nur kurzer Zeit glatt. Im Handel ist eine große Auswahl an Produkten vorhanden. Worauf sollte man beim Kauf achten?

Dampfdruck und Wassertank-Größe

Dampfbügelstation, worauf achten? Die Station besteht aus einem Kesselbehälter mit einem Wassertank. Ein Schlauch leitet den Dampf in das Bügeleisen. Mit einem starken und feinen Dampfstoß von zwei bis vier bar Druck wird die Wäsche glatt. Wird der regulierbare Dampf zusätzlich erhitzt, kann die Bügelwäsche sofort im Schrank verstaut werden.

Die Station sollte einen abnehmbaren Wassertank besitzen damit bereits während des Bügelns Wasser nachgefüllt werden kann. Dampfbügelstation, worauf achten? Es gilt auch die Füllmenge zu beachten. Moderne Geräte haben ein Fassungsvermögen von zwei Litern.

Ergonomisch, sicher und eine gute Technik

Es sollte darauf geachtet werden, dass die Station mit Dampfbügeleisen sicher und fest steht, ohne zu verrutschen. Ein Bügelbrett mit einer separaten Aufstellfläche, welches die Feuchtigkeit besser zirkuliert ist empfehlenswert.

Das Bügeleisen mit einer Sohle aus Edelstahl muss gut zu halten sein, damit es sanft über die Wäsche gleiten kann. Die Dampfdüsen und die Dampfleistung müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Achten Sie zudem auf die Länge des Schlauches. Ein zu kurzer Schlauch ist riskant, da der Dampf sehr heiß ist.Geräte mit einer Entkalkungsfunktion, ersparen zudem viel Arbeit.

Die Dampfstation

In jedem Fall müssen Sie auf die Dampfstation achten.
Diese ist das Herzstück und macht das Gerät komfortabel. Auf wichtige Kriterien, wie die Leistung, sowie auf den Wassertank und die Tankfassung sollte geachtet werden.
Ebenfalls auf die Temperaturanzeige und die Wasseranzeige und auch den Dampfdruck sollte ein kritischer Blick geworfen werden. Die Leistung sollte bei einer hochwertigen Dampfstation nicht weniger als 1500 Watt betragen. So werden unnötig lange Aufheizphasen vermieden. Optimal ist eine Leistung von etwa 2500 Watt.

Der Wassertank der Dampfstation sollte mit normalem Leitungswasser befüllbar sein und nicht auf destilliertes Wasser angewiesen sein. In der Regel sollte der Wassertank ein Volumen von bis zu 1,5 Liter Wasser aufnehmen können. Darüber hinaus sollte die Möglichkeit bestehen den Tank während des Bügelbetriebes nachzufüllen. Achten Sie beim Verschluss des Wassertanks, dass dieser leicht zu öffnen ist. Die Öffnung sollte groß genug sein, damit Sie ohne Schwierigkeiten Wasser nachfüllen können.

Weitere wichtige Dinge, die es zu beachten gilt

Dampfbügelstation worauf achten? Achten Sie auf die Temperatur- und Wasseranzeige, da diese einiges an Sicherheit bietet. Der Anzeiger für die Temperatur des Dampfes zeigt an, wann das Gerät zum Bügeln bereit ist. Die Wassertankanzeige informiert über einen bevorstehenden leeren Tank, so dass Sie rechtzeitig Wasser nachfüllen können.

Einige Stationen sind zudem mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet, welche die Heizung des Wassertanks vor Überhitzung schützt. Achten Sie auch auf den Dampfdruck, der ist sehr wichtig für die Bügelqualität. Es gibt Geräte mit bis zu fünf Bar Druck. Für eine gute Bügelqualität sollte das Gerät niemals weniger als 3,5 Bar haben.

Vorteile einer Bügelstation

Die Bügelstation mit Dampf hat gegenüber dem typischen Eisen viele Vorteile. Eine Station, also der Dampfgenerator wird auf das Bügelbrett gestellt. Die Basis nimmt mehr Wasser auf und kann dreimal bis viermal so viel Dampf in einer Minute erzeugen. Dampfbügelstation worauf achten? Achten Sie bei so einem Gerät auf die Beschreibung. Oftmals wird der Dampfdruck angegeben.

Beträgt der Druck beispielsweise sechs bar, ist dies sehr hoch und der Dampf kann umso mehr Lagen Textil durchdringen. Vor allem, wenn Sie dicke Stoffe bügeln möchten, ist dies sehr wichtig. So haben Sie auch die Möglichkeit mehrere Wäschestücke übereinander zu legen und mit einmal glatt zu bügeln. Wegen der hohen Dampfmenge ist ein Bügelbrett mit durchlässiger Fläche ideal für die Bügelstation.

Sicherheit einer Bügelstation

Die Dampfstation und das Bügeleisen sind mittels Dampfschlauch miteinander verbunden. Achten Sie darauf, dass dieser Schlauch eine Länge von mindestens 1,50 Meter misst.

Optimal sind zwei Meter Länge. Nur, wenn der Schlauch ausreichend lang ist, können Sie das Bügeleisen optimal über die Wäsche gleiten lassen, ohne die Station herunterzureißen. Beim Bügeleisen achten Sie darauf, dass es über eine automatische Abschaltung verfügt, um die Gefahr eines Brandes ausschließen zu können.

Kosten einer Bügelstation

Die Entscheidung zum Kauf, wird natürlich auch immer vom Preis beeinflusst. Dampfbügelstation worauf achten? Achten Sie auf den Preis. Preiswerte, mobile Geräte sind schon ab sechzig Euro zu haben. Nach oben hin sind kaum Grenzen gesetzt. Mehr als tausend Euro für eine Bügelstation sind rasch möglich.

Für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, sollten Sie vom individuellen Bügelaufkommen abhängig machen. In der Regel gilt, dass je höher das Bügelaufkommen ist, desto größer sollte die Leistung und auch die Qualität der Bügelstation sein.

Fazit

Achten Sie auf alle oben aufgeführten Dinge, wird Ihnen die Kaufentscheidung leichter fallen und Sie erhalten ein qualitativ hochwertiges Gerät, welches beste Bügelergebnisse liefert.